sponsored by ASVÖ Niederösterreich
sponsored by ASVÖ Niederösterreich
sponsored by Krickl Waagen Sys. GmbH
sponsored by Krickl Waagen Sys. GmbH

Langenzersdorf, Hagenbrunn und Tulln - Am Wochenende regnete es einen Erfolg nach dem anderen für den TTV Sierndorf.

Trauer um Ulrike Zottel vom UTTC Hadersdorf

Lebensfroh  und tischtennisbegeistert. Ulrike Zottel mit ihrem Mann Wolfgang und Helmut Faltinger in Sierndorf im Februar 2016.
Lebensfroh und tischtennisbegeistert. Ulrike Zottel mit ihrem Mann Wolfgang und Helmut Faltinger in Sierndorf im Februar 2016.

Der TTV Sierndorf möchte sein Beileid und Mitgefühl anlässlich des Ablebens von Ulrike Zottel aussprechen. Ulrike besuchte regelmäßige unsere Sierndorfer Tischtennisturniere und zauberte dort mit ihrer Lebensfreude und ihrer positiven Einstellung den Menschen ein Lächeln ins Gesicht. Gegen Helmut Faltinger gab es dann immer Duelle beim Schnapsen. "Sie war ein super Mensch und hat mir auch Pummerl angedreht.", trauert Helmut Faltinger. Unser Beileid gilt besonders ihrem Mann Wolfgang. Der NÖTTV hat die Parte von Ulrike Zottel online gestellt.

Martin Kinslechner verteidigt Turniersieg in Tulln

Wie schon im Vorjahr holte sich Martin Kinslechner den Hauptbewerb im Herren Einzel beim Tullner Ranglistenturnier mit einem Finalerfolg gegen Tullns Nr. 1 Martin Gasnarek. Das Finale gewann der Sierndorfer 3:1!
Wie schon im Vorjahr holte sich Martin Kinslechner den Hauptbewerb im Herren Einzel beim Tullner Ranglistenturnier mit einem Finalerfolg gegen Tullns Nr. 1 Martin Gasnarek. Das Finale gewann der Sierndorfer 3:1!

Gold bei Zentralen Meisterschaften U11!

Marek Kolodziejczyk, Lukas Dittrich und Simon Wilder holten Gold vor den beiden Stockerauer Teams. Auf den weiteren Plätzen folgten Hagenbrunn und Bruck an der Leitha.
Marek Kolodziejczyk, Lukas Dittrich und Simon Wilder holten Gold vor den beiden Stockerauer Teams. Auf den weiteren Plätzen folgten Hagenbrunn und Bruck an der Leitha.

Mit einer starken Leistung überzeugten unsere U11-Spieler in Hagenbrunn im Zuge der Zentralen Meisterschaften der U11. Alle Spiele konnte unser Team - bestehend aus Marek Kolodziejczyk, Simon Wilder und Lukas Dittrich - gewinnen. Im Laufe des Tages gewannen Marek und Simon alle Doppelspiele und legten damit den Grundstein des Erfolgs. Marek, der in allen Runden spielte, gewann bis auf ein Einzel alle seine Spiele. Simon steuerte zwei Einzelsiege bei und Lukas einen Einzelsieg.

 

"Alle drei Sierndorfer haben heute ihren Beitrag zum Erfolg des Teams geleistet und können sehr stolz auf ihre Medaille sein.", freut sich auch Vereinsobmann Albert Wilder über das gewonnene Gold seiner jüngsten Sierndorfer. Betreut wurden unsere Goldbuben von Andrea Botkova und Martina Wilder. Ein herzliches Danke dafür!

Vier Platzierungen in Langenzersdorf

Klaus Mörwald, Simon Wilder und Jakob Wilder mit ihren Pokalen.
Klaus Mörwald, Simon Wilder und Jakob Wilder mit ihren Pokalen.

Top war die Ausbeute der TTV Sierndorf-Nachwuchsspieler beim Langenzersdorf-Turnier am vergangenen Wochenende. Sebastian Auer sicherte sich mit einem Finalsieg über Cemal Gök den Bewerb bis 700 RC-Punkte. Auch die jüngeren Sierndorfer stiegen auf das Treppchen: Jakob Wilder kam im Bewerb U-13 bis ins Finale und belegte Platz 2. Klaus Mörwald holte den 3. Platz und Simon Wilder belegte ebenfalls den 3. Platz im Bewerb U-11. 

 

Auch im Einsatz waren: Tobias Mach, Anton Essl, Manuel Klampfer und Nico Zimmermann. Somit waren nicht weniger als acht Sierndorfer Nachwuchsspieler im Einsatz.

Starke Sierndorf-Tulln-Doppel bei Landesmeisterschaften

Martina Wilder und Andrea Botkova holten sich Silber bei den NÖ-Landesmeisterschaften im Doppel 35+ der Damen.
Martina Wilder und Andrea Botkova holten sich Silber bei den NÖ-Landesmeisterschaften im Doppel 35+ der Damen.

Schon in der Allgemeinen Klasse bewies die Sierndorf-Tulln-Paarung Martin Kinslechner und Andreas Hammerschmid ihr starkes Zusammenspiel im Herren Doppel der Landesmeisterschaften mit einem fulminanten dritten Platz.

 

Nur einen Tag später ging erneut ein Sierndorf-Tulln-Doppel im Rahmen des Bewerbes Damen Doppel 35+ mit Martina Wilder und Andrea Botkova an den Start. Nach zwei erfolgreich gewonnenen Doppelspielen mussten Andrea und Martina nur gegen Petrekova/Seidl eine Niederlage einstecken, womit Platz zwei fixiert war.

 

Unser Nachwuchs kämpfte mit einer schweren Auslosung. Marek Kolodziejczyk gelang in den Bewerben U11 und U13 der Vorstoß in die zweite Runde. Auch Nico Zimmermann drehte einen 0:2-Satzrückstand in der ersten Rund des Bewerbes U13 zu einem Sieg um. In Runde zwei war jedoch für alle Sierndorfer Endstation gegen topgesetzte Spieler. Für viele unserer Nachwuchsspieler waren es jedoch die ersten Landesmeisterschaften und daher auch eine wichtige Erfahrung für die Zukunft.