Willkommen beim TTV Sierndorf

TTV-Grillfest am Freitag, 12. August von 16-20 Uhr am Parkplatz neben der VS Sierndorf!

Ein gelungenes Fest!

32 Kinder trainierten eine Woche lang im Zuge der ASVÖ Sommersporttage in Sierndorf. Am Ende wird beim Grillfest abgefeiert!
32 Kinder trainierten eine Woche lang im Zuge der ASVÖ Sommersporttage in Sierndorf. Am Ende wird beim Grillfest abgefeiert!

Am 12. August stieg das TTV-Grillfest neben der Volksschule. Bei lauschigen Temperaturen wurde von 16 bis 22 Uhr gefeiert. Wir haben das Fest mit 75 Fotos in eigener Fotogalerie dokumentiert. Hier geht's zu den Fotos!

 

 

Wir wünschen viel Freude beim Durchschauen!

TTV-Grillfest steigt am 12. August! Schaut vorbei!

Von 16-22 Uhr gibt es Festbetrieb! Schnitzel, Pommes, Kotelettes, Grillwürstel, feine Weine von Strohmayer, Quizspiel, Infostand uvm.! Wir freuen uns auf euch!
Von 16-22 Uhr gibt es Festbetrieb! Schnitzel, Pommes, Kotelettes, Grillwürstel, feine Weine von Strohmayer, Quizspiel, Infostand uvm.! Wir freuen uns auf euch!

Vereinsmitglieder feierten zusammen

Obmann Albert Wilder und Ortsvorsteher Marcus Dostal.
Obmann Albert Wilder und Ortsvorsteher Marcus Dostal.

Ende Juli nützten die Tischtennisspieler des TTV das schöne Wetter und feierten zusammen im Garten der Volksschule. Helmi kochte auf und dank zahlreicher Salat- und Kuchenspenden konnte ein feines Essen gezaubert werden. Mit Sierndorfs Ortsvorsteher Marcus Dostal hatten wir auch einen Gemeindevertreter als Ehrengast dabei.

Action in den Ferien!

ASVÖ Niederösterreich Landesfachwart Helmut Faltinger und Bürgermeister Ernst Kreuzinger machten sich ein Bild vom TTV-Ferienspiel.
ASVÖ Niederösterreich Landesfachwart Helmut Faltinger und Bürgermeister Ernst Kreuzinger machten sich ein Bild vom TTV-Ferienspiel.

Während fast alle im Sommer das Freibad aufsuchen, veranstaltete der TTV heuer wieder drei Ferienspieltermine in Zusammenarbeit mit dem ASVÖ Niederösterreich. Zahlreiche Kinder schauten in der Halle vorbei und probierten unter der Anleitung unseres Trainerteams die ersten Schritte im Tischtennis aus. "Tischtennis ist ein hoch koordinativer Sport. Deswegen stehen am Beginn Ballgewöhnungsübungen im Vordergrund. Wenn das Ganze auch noch spielerisch passiert, dann haben die Kinder einen riesen Spaß bei der Sache", weiß Instruktor und Obmann Albert Wilder.

 

Zur Freude des Vereins schaute Hausherr und Bürgermeister Ernst Kreuzinger bei allen Terminen vorbei und stellte sich auch an die Platte, um zu spielen. "Ernst Kreuzinger hat als Tennisspieler ein gutes Ballgefühl. Das konnte er auch beim Tischtennis beweisen", lobt Wilder.

Ferienspiel-Reihe! Kommt am 20. und 27.7. zu uns!

Am Mittwoch 20. & 27. Juli von 17 bis 18 Uhr bieten wir in Kooperation mit ASVÖ Niederösterreich und der Gemeinde Sierndorf ein Ferienspiel an! Schaut vorbei in der Turnhalle der VS Sierndorf und probiert Tischtennis mit unseren Trainern aus!
Am Mittwoch 20. & 27. Juli von 17 bis 18 Uhr bieten wir in Kooperation mit ASVÖ Niederösterreich und der Gemeinde Sierndorf ein Ferienspiel an! Schaut vorbei in der Turnhalle der VS Sierndorf und probiert Tischtennis mit unseren Trainern aus!

Ihr braucht lediglich: Sportgewand und Hallenschuhe. Echte Tischtennisschläger aus dem Fachhandel stellt der Verein für die Dauer des Ferienspiels zur Verfügung. Wir freuen uns auf euer Kommen!

Das war Landesmeisterschaften würdig!

Siegerehrung Herren Einzel offen
Siegerehrung Herren Einzel offen

Zwei Tage lang matchten sich Nachwuchs und Allgemeine Klasse um die Titel "ASVÖ NÖ Landesmeister" in 20 Bewerben.

 

Zum Turnierstart gab es Festreden von Bürgermeister Ernst Kreuzinger, ASVÖ NÖ-Präsident Conrad Miller und Landesfachwart Helmut Faltinger ehe die Nachwuchsspieler zum Schläger griffen und sich die Bewerbe ausspielten. Die Bewerbssieger und ASVÖ NÖ Landesmeister in den jeweiligen Altersklassen können unterhalb in den Ergebnissen nachgelesen werden.

 

Am Sonntag ging es mit der allgemeinen Klasse weiter. Von Stunde zu Stunde steigerte sich die spielerische Qualität der Akteure, ehe gegen Abend die Profis aus Bundesliga und Landesliga aufschlugen. Das Herren Einzel offen und damit den Landesmeister-Titel sicherte sich am Ende Lokalmatador Martin Kinslechner in einem 3:1-Finale gegen Tullns Nachwuchs-Ass Patrick Skerbinz. Bernhard Garaus (Guntramsdorf) und Jürgen Müllner (Wiener Neustadt) belegten die dritten Plätze. Bei den Damen glänzte Isabella Hauer (Oberes Triestingtal/Guntramsdorf) golden vor Karin Bacher (Guntramsdorf) und Turnierleiterin Martina Wilder.

 

Aus Sierndorfer Sicht ist ebenfalls erfreulich, dass Jakob Wilder mit vier Bewerbssiegen (U15, U18, U15-Doppel und Herren Einzel bis 1.200 Punkten) erfolgreichster Spieler des Turniers wurde.

 

Die Familie Kriha von der SGSPS (Stockerau) mit den drei Brüdern Fabian, Tobias und Jonas räumte gemeinsam rekordverdächtige 12 Platzierungen ab.

Landesfachwart Helmut Faltinger mit den Siegerinnen im Bewerb Damen Offen: 1. Platz Isabella Hauer, 2. Platz Karin Bacher, 3. Platz Martina Wilder.
Landesfachwart Helmut Faltinger mit den Siegerinnen im Bewerb Damen Offen: 1. Platz Isabella Hauer, 2. Platz Karin Bacher, 3. Platz Martina Wilder.
mehr lesen

Ergebnisse der ASVÖ NÖ Landesmeisterschaften 2022

Die Ergebnisse sind nun im eigenen "ASVÖ LMs 2022"-Bereich (siehe oben) verfügbar. Wir bedanken uns für eure Teilnahme und hoffen, dass ihr einen oder zwei schöne Tage bei uns verbringen konntet.

Silber für Marek bei den ÖM-U13

Marek Koldziejczyk (ganz rechts bei den Niederösterreichern im Bild) holte Silber in der Mannschaft.
Marek Koldziejczyk (ganz rechts bei den Niederösterreichern im Bild) holte Silber in der Mannschaft.

Die österreichischen Meisterschaften der U13 gingen mit doppelter Sierndorfer Beteiligung in Freistadt über die Bühne. Marek Kolodziejczyk und Simon Wilder vertraten den TTV, wobei Marek sogar in der NÖTTV-Auswahl zum Zug kam und dort den zweiten Platz an der Seite von Thao Nowak, Luis Fegerl und Borys Szuta holte. Gold gewann Oberösterreich.

 

Im Einzel-Bewerb schaffte Marek den Sprung in den Hauptraster, wo er gegen Bian unterlag. Simon Wilder erwischte eine harte Vorrundengruppe. Sein erstes Spiel gegen Bohn gewann der TTV-Spieler. Gegen die anderen beiden Gegner aus Salzburg bzw. Kärnten hatte Simon das Nachsehen. Leider lief es im Doppel-Bewerb (Marek und Simon) gegen Sams/Weinzierl nach einer 2:0-Satzführung nicht mehr rund und Marek und Simon unterlagen 2:3.